Archiv für Juli 2016

Genug ist genug! Dem Naziaufmarsch ein Ende setzen

Am 12.11 wollen in Remagen zum 8. mal die Akteur*innen des Rechtsterrorismus auf die Straße gehen. Hierbei werden traditionell die deutschen Verbrechen des Nationalsozialismus geleugnet und ihre Täter*innen zu Opfern umgedeutet. Dieser Verdrehung der Geschichte hin zum deutschen Opfermythos gilt es gemeinsam und entschlossen ein Ende zu setzen!
Wir, die antifaschistische Kampagne NS Verherrlichung stoppen! planen auch für dieses Jahr wieder Protestaktionen. Denn es reicht nicht, dass die Nazis durch unseren Protest ihre Aufmarschstrecke durch die Stadt verloren hatten, und dieses Jahr sogar von ihrem traditionellen Termin abweichen müssen. Also: Termin vormerken, auf Ankündigungen achten, Mythos Remagen zerstören!